Bremen

Rauchmelder rettet Familie

Bremerhaven. Einem Rauchmelder verdankt eine Familie in Bremerhaven möglicherweise ihr Leben. Nach Angaben der Polizei riss sie der Feueralarm in der Nacht zum Mittwoch aus dem Schlaf.
02.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Elke Hoesmann

Bremerhaven. Einem Rauchmelder verdankt eine Familie in Bremerhaven möglicherweise ihr Leben. Nach Angaben der Polizei riss sie der Feueralarm in der Nacht zum Mittwoch aus dem Schlaf. Schnell verließen alle vier Bewohner das Haus im Ortsteil Bürgerpark, niemand wurde verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr hatte ein Schwelbrand im Keller des Einfamilienhauses den Alarm ausgelöst. Die Ursache war offenbar ein defektes Kühlelement im Kühlschrank. Es hatte zu schmoren begonnen, so die Feuerwehr, und der Schwelbrand griff dann auf eine Polstergarnitur über. Einsatzkräfte unter Atemschutz konnten den Keller über die Garage erreichen. Sie hatten die Lage rasch im Griff, hieß es. Insgesamt waren 16 Rettungskräfte an dem Einsatz beteiligt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+