Kursangebot von Arbeit und Ökologie

Raus in den Garten

Die Gartensaison hat begonnen  – Pflanzen, Sträucher und Beete verlangen nach Aufmerksamkeit. Wie sich die Arbeit mit einem schönen Ergebnis bewältigen lässt, können Hobbygärtner lernen.
25.02.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Hildebrandt

Gemeinsam mit der Volkshochschule Bremen hat der Verein Arbeit und Ökologie ein Programm mit Vorträgen und Seminaren entworfen.

Lässt man Ziersträucher ohne Schnitt frei wachsen, erschöpfen sie sich schnell. Wie man Gehölze und Rosen sachgemäß einkürzt, sodass sie bestenfalls gesund und formschön bleiben, erläutert Anja Wirthmann im Theorie- und Praxisseminar „Schnitt von Ziersträuchern und Rosen“ am Sonntag, 7. März, von 9.30 bis 12.30 Uhr, im Bürger- und Sozialzentrum Huchting, Amersfoorter Straße 8.

Selbstversorgergarten: Von der Aussaat bis zur Ernte

Viele Menschen haben den Wunsch, sich aus dem eigenen Garten und den Wildpflanzen der Natur versorgen zu können. Über den Prozess von der Aussaat bis zur Ernte sowie über die Lagerung und Konservierung, spricht Monica Zöpfgen in ihrem Vortrag am Dienstag, 16. März, 16 bis 17.30 Uhr. Die Veranstaltung findet im Bamberger Haus, Faulenstraße 69, statt. Anmeldungen für beide Seminare nimmt die Volkshochschule unter Telefon 36 11 23 45 entgegen.

Lesen Sie auch

Mit Weidenzweigen lassen sich Dekorations- und Gartenbauwerke konstruieren. Wie die Streben geflochten werden, damit Rankhilfen, kleine Zäune, Weidenkugeln und andere Objekte entstehen, zeigen Anja Wirthmann und Monica Zöpfgen bei Arbeit und Ökologie am Dienstag, 23. März, 9 bis 13 Uhr. Die Teilnehmer des Kurses bauen ein Element unter Anleitung, das sie mit nach Hause nehmen können. Anmeldung für den Kurs bei Arbeit und Ökologie unter Telefon 58 39 59 oder per E-Mail an die Adresse info@arbeit-oekologie.de.

Pflanzenflohmarkt findet Anfang April statt

Zum Pflanzenflohmarkt lädt der Verein für Sonnabend, 10. April, 10 bis 13 Uhr, ein. Pflanzenliebhaber können Kräuter, Stauden, Sträucher und Sämereien kaufen, verkaufen, oder tauschen. Es gibt Tipps und Beratung rund um Pflanzen und Gartengestaltung.

Wer mit einem Stand dabei sein möchte, meldet sich unter Telefon 58 39 59 oder per E-Mail an info@arbeit-oekologie.de an. Um 12 Uhr findet eine Geländeführung statt. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Weitere Informationen

Hier stehen xxxx xxxx xxxx xxx xxx xxx xxx xxx xxxx xxx xxx xxx xxx xxx xxxx xxx xxxx xxxx xxxx xxx xxx.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+