Bezug zur Clankriminalität

Razzia in Bremen-Nord: Drogen, Bargeld und Fahrzeug beschlagnahmt

Am Freitag wurden mehrere Durchsuchungsbeschlüsse und ein Haftbefehl in Bremen-Nord vollstreckt. Dabei wurden Betäubungsmittel, ein Fahrzeug und Bargeld beschlagnahmt.
04.07.2020, 15:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Solveig Rixmann
Razzia in Bremen-Nord: Drogen, Bargeld und Fahrzeug beschlagnahmt

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts des unerlaubten bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln.

dpa

Die Polizei Bremen, unterstützt von Beamten der Bundespolizei, vollstreckte am Freitag 15 Durchsuchungsbeschlüsse und einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Lemwerder und Bremen-Nord, unter anderem in dem Wohnkomplex Grohner Dühne. Die Staatsanwaltschaft hatte die Beschlüsse und den Haftbefehl gegen einen der Beschuldigten nach Ermittlungen im Drogenmilieu beim Amtsgericht Bremen erwirkt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts des unerlaubten bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Ebenso besteht ein Bezug zur Clankriminalität. Bislang wurden Betäubungsmittel gefunden sowie ein Fahrzeug und Bargeld beschlagnahmt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+