Event am Europahafen Red-Bull-Flugtag: BSAG bietet zusätzliche Fahrten an

Am Wochenende wagen sich zahlreiche Hobbypiloten beim Red-Bull-Flugtag in die Lüfte. Die BSAG bietet dafür zusätzliche Fahrten zum Europahafen an.
29.06.2018, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Wer als Zuschauerin und Zuschauer die Starts und Landungen an der Weser mitverfolgen möchte, kann das Auto ruhig stehen lassen. Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) bietet an diesem Tag zusätzliche Fahrten zum Flugtag-Gelände im Europahafen an.

Park & Ride

Wer mit dem Auto zur Veranstaltung fahren möchte, sollte zum Parken den Park-&-Ride-Platz auf der Bürgerweide gegenüber der ÖVB-Arena nutzen. Zwischen 10.30 und 17.30 Uhr pendelt von dort eine kostenlose P&R-Sonderlinie im 10-Minuten-Takt direkt zum Flugtag-Gelände und zurück. Diese Sonderlinie hält auch am Hauptbahnhof, so dass Fahrgäste auch an diesem zentralen Umsteigepunkt eine Direktverbindung in die Überseestadt haben. Gefahren wird vom Bürgerpark über Messe-Zentrum, Hauptbahnhof, Falkenstraße, Daniel-von-Büren-Straße, Doventor, Lloydstraße, Hansator und Konsul-Smidt-Straße zur Haltestelle Europahafen am Flugtaggelände. Von dort geht es über Eduard-Schopf-Allee, Daniel-von Büren-Straße, Falkenstraße und Hauptbahnhof zurück zu den Haltestellen Messe-Zentrum und Bürgerpark.

Lesen Sie auch

Zusätzliche Straßenbahnen auf der Linie 3

Ein weiteres Angebot gibt es von 10.30 bis etwa 18 Uhr auf der Strecke zwischen Domsheide, Brill, Überseestadt und Gröpelingen. Auf dem Teilstück der Linie 3 zum Europahafen setzt die BSAG zahlreiche zusätzliche Straßenbahnen ein, so dass die Besucher am 1. Juli in der Spitzenzeit in einem 5-Minuten-Takt zum Red-Bull-Flugtag fahren können.

Durch die verstärkte Straßenbahnlinie 3 ist auch die Waterfront am 1. Juli erreichbar. Auf der dortigen Uferpromenade wird von 11 bis 18 Uhr das Stadtteilfest "Gröpelinger Sommer an der Weser" gefeiert.

Einige Umleitungen geplant

Neben den Zusatzfahrten zum Red-Bull-Flugtag zwischen Innenstadt, Hauptbahnhof und Gröpelingen fahren am 1. Juli einige Linien eine Umleitung. So werden die Straßenbahnen der Linien 2 und 3 von 10 bis 19 Uhr zwischen Am Brill und Domsheide über die Westerstraße umgeleitet. Grund dafür ist eine Veranstaltung in der Innenstadt. Die Buslinie 20 fährt an diesem Tag von 10 bis 19 Uhr nicht wie gewohnt in die Überseestadt sondern zwischen Hauptbahnhof und Konsul-Smidt-Straße über die Hansestraße.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+