Regionalwert AG Bremen/Weser-Ems gegründet Wie Bürgeraktien der Landwirtschaft helfen sollen

Bürger kaufen Aktien und unterstützen damit Bauernhöfe und Restaurants, damit diese regional, nachhaltig und fair wirtschaften können. In Bremen hat sich die erste Regionalwert AG für den Nordwesten gegründet.
18.12.2021, 09:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wie Bürgeraktien der Landwirtschaft helfen sollen
Von Marc Hagedorn

Als die Gründungsversammlung im kleinen Saal der Glocke zu Ende geht, ist Susanna Suhlrie sehr zufrieden. 415.000 Euro sind an diesem Abend Ende November zusammengekommen, „sehr respektabel“ nennt Suhlrie die Summe. 415.000 Euro – so viel Geld haben 42 Aktionäre ausgegeben, um Anteile an der Regionalwert AG Bremen/Weser-Ems zu kaufen, Suhlrie ist die Vorständin. Das Geld soll in landwirtschaftliche und gastronomische Betriebe investiert werden, die nach bestimmten ökologischen, sozialen und regionalen Standards arbeiten. Im Grunde hat die Regionalwert AG nicht weniger vor, als die Landwirtschaft und die Lebensmittelverarbeitung und Erzeugung in Bremen und Umgebung umzubauen. Die erste Kapitalerhöhung ist schon angekündigt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren