Hoher Inzidenzwert Stadt Delmenhorst informiert über weitere mögliche Maßnahmen

Der Inzidenzwert liegt in Delmenhorst derzeit bei 197,6 und hat damit einen Rekordstand erreicht. Die Stadt lädt am Vormittag zu einer Pressekonferenz um über weitere Maßnahmen zu informieren.
19.10.2020, 10:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stadt Delmenhorst informiert über weitere mögliche Maßnahmen
Von Gerwin Möller

Aufgrund der drastischen Entwicklung der Corona-Zahlen in Delmenhorst lädt die Stadtverwaltung für heute um 10.30 Uhr zu einer Pressekonferenz ins Rathaus ein.

Dort werden Oberbürgermeister Axel Jahnz, der Leiter des Corona-Krisenstabes Rudolf Mattern, Arnold Eckardt als Fachbereichsleiter Bürgerangelegenheiten und öffentliche Sicherheit, Amtsarzt Dr. Helge Schumann, Wirtschaftsförderin Sina Dittelbach sowie Vertreter der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch neue Zahlen vorlegen und zusätzliche Maßnahmen bekanntgeben. Bereits für den gestrigen Sonntag waren in Delmenhorst alle Gottesdienste und sämtliche Sportveranstaltungen abgesagt worden. Seit Mittwoch vergangener Woche gilt in der Fußgängerzone die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Der Inzidenzwert liegt in Delmenhorst derzeit bei 197,6 und hat einen Rekordstand erreicht.

Aus den Reihen der Stadtratsfraktionen sind neue Fragen an das Rathaus gerichtet worden. CDU-Fraktionschef Kristof Ogonovski bezweifelt Angaben der Verwaltung, wonach sich bei den Neuinfektionen „keine Muster ermitteln“ lassen würden. Da mittlerweile öffentlich darüber diskutiert werde, dass verschiedene Großhochzeiten in Bremen Auslöser des Infektionsgeschehens in Delmenhorst gewesen sein sollen, verlangt die CDU eine Erklärung aus dem Rathaus. „Das Problem wird dadurch nicht besser, dass sich Angehörige von städtischen Bediensteten in den sozialen Medien ähnlich äußern, aber von offizieller Seite gesagt wird, dass die Fälle keinem Muster folgen“, sagt Ogonovski. Das verstärke nur den Eindruck vieler, dass „die da oben (Politik und Verwaltung)“ der Bevölkerung Informationen vorenthalten würden.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+