Ausstellung in der Galerie im Walle-Center bis 29. Juli Reliefs zum Sehen und Fühlen

Walle. Bis Sonnabend, 29. Juli, bevölkern besondere Meeresbewohner in Form von Reliefs die Galerie „Wallerie“ im Walle-Center, Waller Heerstraße 101.
13.07.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marion Schwake

Walle. Bis Sonnabend, 29. Juli, bevölkern besondere Meeresbewohner in Form von Reliefs die Galerie „Wallerie“ im Walle-Center, Waller Heerstraße 101. Galeristin und Künstlerin Delia Nordhaus hat diese Kunstwerke inklusive der besonderen Rahmungen über einen langen Zeitraum entwickelt, bis sie zu der gezeigten Form fanden.

Das Besondere an den Werken ist nicht nur die Bauweise an sich, sondern der Umstand, dass sie halb Skulptur, halb ein an die Wand zu hängendes Bild sind. Das macht diese „Reliefe“, denen Nordhaus ganz bewusst diesen Eigennamen gab, aus. Die von der Künstlerin gewählten Farbigkeiten sind expressiv oder auch ruhig und gedeckt.

Eine weitere Besonderheit haben diese Werke zusätzlich: Blinde Menschen können sie „lesen“. Denn gemeinsam mit ihnen hat Delia Nordhaus die Werke entwickelt. 2013 wurden sie in Zusammenarbeit mit der Organisation „Sea Sheperd“, dem Blindenverein Bremen und einigen Schulen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Susanne Geils im Rathaus Ritterhude gezeigt. Zu sehen und fühlen war ein Teil dieser Werke in Bremen letztmalig im Jahr 2014 zur langen Nacht der Museen im Universum Bremen.

Blinde und sehende Menschen sind eingeladen, nun die Ausstellung in der „Wallerie“ zu besuchen. Geöffnet hat sie montags und donnerstags von 10 bis 14 Uhr, sonnabends von 10 bis 18 Uhr sowie nach Terminabsprache. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es per E-Mail an info@wallerie.de, auf der Homepage www.wallerie.de und unter Telefon 01 74/ 6 43 21 84.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+