HAUS DER WISSENSCHAFT Rituale beim Schiffsbau

Altstadt. Um „Stapelläufe und Schiffstaufen – Sozial- und kulturgeschichtliche Perspektiven auf ein schiffbauliches Ritual“ geht es am Sonnabend, 18. Juni, um 11 Uhr bei „Wissen um elf“ im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5.
16.06.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Um „Stapelläufe und Schiffstaufen – Sozial- und kulturgeschichtliche Perspektiven auf ein schiffbauliches Ritual“ geht es am Sonnabend, 18. Juni, um 11 Uhr bei „Wissen um elf“ im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5. Christian Ebhardt vom Deutschen Schifffahrtsmuseum vermittelt einen historischen Überblick über dieses maritime Ritual und präsentiert gleichzeitig aktuelle historiographische Methoden aus dem Bereich der „visual history“. Der Bildervortrag dauert etwa eine halbe Stunde. Eintritt frei.

XIK

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+