Tagsüber am „demokratischen Projekt“ feilen