Spendenlauf der Bremer Sea-Eye-Gruppe Aktion für zivile Seenotrettung

Das Interesse am ersten Benefizlauf "Run for rescue", bei dem Spenden für die zivile Seenotrettung und sichere Flutwege gesammelt wurden, bestärkt die Bremer Regionalgruppe von Sea-Eye in ihrem Engagement.
04.10.2021, 15:55
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Aktion für zivile Seenotrettung
Von Ulrike Troue

Die erste größere öffentliche Aktion der im Frühjahr gegründeten Bremer Regionalgruppe der deutschen Hilfsorganisation „Sea-Eye“ macht den Vereinsmitgliedern Mut für weitere. An dem von ihnen erstmals organisierten Spendenlauf am Werdersee haben sich nach Auskunft von Lara Wendel  rund 100 Bremerinnen und Bremer beteiligt. Wendel hatte mit weiteren Mitgliedern der Bremer "Landcrew"  von Sea-Eye am Aktionstag den Infostand an der Fußgängerbrücke am Werdersee betreut.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren