Sebastian Siebrecht spielt im Roland-Center Schach-Großmeister zu Gast

Huchting. Werder Bremens Aufsichtsratvorsitzender Marco Bode machte gestern den ersten Zug und eröffnete als einer der Schirmherren das große Schach-Event, das im Roland-Center noch bis Sonnabend läuft. Seit Jahresbeginn tourt Großmeister Sebastian Siebrecht aus Essen durch Deutschlands Shoppingcenter, um das „Spiel der Könige“ Interessierten, aber vor allen Dingen Kindern und Jugendlichen näherzubringen.
23.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Markwort

Huchting. Werder Bremens Aufsichtsratvorsitzender Marco Bode machte gestern den ersten Zug und eröffnete als einer der Schirmherren das große Schach-Event, das im Roland-Center noch bis Sonnabend läuft. Seit Jahresbeginn tourt Großmeister Sebastian Siebrecht aus Essen durch Deutschlands Shoppingcenter, um das „Spiel der Könige“ Interessierten, aber vor allen Dingen Kindern und Jugendlichen näherzubringen.

Unter dem Motto „Faszination Schach“ bieten Siebrecht und mehrere Mitstreiter den Besucherinnen und Besuchern im ­Roland-Center noch bis Sonnabend, 25. März, täglich von 10 bis 20 Uhr ein vielfältiges Programm. Neben einem ­umfangreichen Schach-Parcours mit „Riesen-Schach“, einer „Konditions-Schach“-Plattform, Simultan-Schach und einer Computer-Schachstation legt der 43-Jährige außerdem großen Wert auf Individual- und Fördertraining der kleinen Schachliebhaber.

Kinder-und Schulgruppen aus der ganzen Region werden den bunt gemischten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen, somit wird das Einkaufszentrum in Huchting quasi ab 10 Uhr in einen Schach-Tempel verwandelt, in dem lebendiger Schachunterricht gegeben wird. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist ab 16 Uhr dann „Showtime“ angesagt. Sebastian Siebrecht selbst wird bei „Schlag den Großmeister“ gegen mehrere Spieler simultan spielen, die 23-jährige, fünffache deutsche Jugendmeisterin, Vize-Europameisterin und Olympiateilnehmerin Anna Endress aus Mainz sitzt am Nebentisch und stellt dort ihr eindrucksvolles Können unter Beweis. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ hat Sebastian Siebrecht ebenfalls im Gepäck und vermittelt den großen und kleinen Schachfreunden die Faszination und die Grundlagen des Spiels. In verschiedenenden Blitzturnieren sowie den Qualifikationsturnieren zum „Center-Cup“-Finale locken für alle Teilnehmenden attraktive Preise.

Darüber hinaus stellen sich die regionalen Vereine des Bremer Landesverbandes vor und stellen Interessierten vor Ort Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme vor. Das Finale um den Kinder- und Jugend-Cup, einem großen Simultan-, sowie dem Center-Cup wird an diesem Sonnabend ausgespielt. Ein ausführlicher Bericht folgt in einer unserer nächsten Ausgaben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+