Erste Einblicke

Schau zeigt Gerhard Marcks und seine Freunde am Bauhaus

Eine neue Schau im Gerhard-Marcks-Haus zeigt anhand von rund 190 Exponaten, wie Marcks (1889-1981) und seine Kollegen an der berühmten Kunstschule in Weimar arbeiteten. Wir geben erste Einblicke.
23.11.2017, 14:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Bildhauer Gerhard Marcks gehörte zu den ersten Lehrern am Bauhaus. Doch selbst Experten haben dieser wichtigen Zeit in seinem Künstlerleben bisher kaum Beachtung geschenkt. Das will die Ausstellung "Wege aus dem Bauhaus" am Bremer Gerhard-Marcks-Haus ändern. Sie zeigt von diesem Sonntag an anhand von rund 190 Exponaten, wie Marcks (1889-1981) und seine Kollegen an der berühmten Kunstschule in Weimar arbeiteten, gemeinsam Ideen entwickelten und wie vielfältig ihre Ansätze waren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren