Bremerhavener Innenstadt Schüsse bei einer Massenschlägerei in Bremerhaven

In der Bremerhavener Innenstadt sind am Mittwoch etwa 20 Personen bei einer Massenschlägerei aufeinander losgegangen. Laut Polizeiangaben fielen auch Schüsse.
23.08.2017, 20:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schüsse bei einer Massenschlägerei in Bremerhaven
Von Antje Stürmann

Bei einer Massenschlägerei in der Bremerhavener Innenstadt sind am Mittwoch mehrere Personen verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Wie viele, ist unklar. Polizeiangaben zufolge waren an der Lloydstraße vor der Volkshochschule etwa 20 Personen unter anderem mit Eisenstangen aufeinander losgegangen. Wie die Beamten bestätigen, sind auch Schüsse gefallen – verletzt wurde dabei offenbar niemand.

Als die Polizei gegen 16 Uhr am Einsatzort eintraf, schlugen die Beteiligten noch aufeinander ein. Die Kontrahenten seien durch ein massives Polizeiaufgebot getrennt worden, heißt es. Hintergrund der Prügelei soll ein Streit am Wochenende in einer Diskothek gewesen sein. Der Tatort an der Lloydstraße sei weiträumig abgesperrt worden. Die Polizei nahm eine Person vorläufig fest und ermittelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+