Hohe Temperaturen in Bussen und Bahnen

Corona-Schutz heizt Bremer Straßenbahnen auf

Es ist heiß im Moment - auch in den Bussen und Bahnen der Bremer Straßenbahn AG. Das hat nicht unbedingt etwas mit Störungen der Klimaanlagen zu tun.
18.06.2021, 15:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Corona-Schutz heizt Bremer Straßenbahnen auf
Von Nina Willborn
Corona-Schutz heizt Bremer Straßenbahnen auf

Die Bahn hält, alle Türen gehen auf: Das wird im Moment nicht nur am Hauptbahnhof, wo viele Passagiere ein- und aussteigen, so gemacht.

Frank Thomas Koch

Bremen schwitzt in diesen Tagen, zu Hause, im Büro, beim Einkaufen oder auf dem Weg irgendwo dazwischen. Und wer hofft, sich zumindest in dem eigentlich ja klimatisierten öffentlichen Nahverkehr abkühlen zu können, wird derzeit vielfach enttäuscht - diese Erfahrungen haben zuletzt auch Leser des WESER-KURIER gemacht, unter anderem auf der Linie 6. Zum einen hatte es in den neuen "Nordlicht"-Bahnen in den vergangenen Tagen Probleme mit der Software gegeben, die die Klimaanlage steuert, wie Jens-Christian Meyer, Sprecher der Bremer Straßenbahn AG erklärt. "Sie sind inzwischen behoben."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren