Ein Fahrer im Krankenhaus Schwerer Motorradunfall am Osterdeich

Am Montagnachmittag ist es am Osterdeich zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem PKW gekommen. Der Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
04.06.2018, 21:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Montagnachmittag gegen 15:45 Uhr hat es am Osterdeich einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Als der 28-jährige Fahrer eines PKW am Osterdeich Ecke Siewall bremste, fuhr der 58-Jährige Fahrer eines Motorrads auf das Auto auf und stürzte. Er konnte anschließend weder seine Arme noch seine Beine spüren und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Der Gesamtschaden beläuft sich, so die Polizei, auf rund 10.000 Euro. Der PKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+