Freiwillige gesucht So können sich Ehrenamtliche bei Telefon-Hilfen engagieren

Telefonseelsorge und "Wohlfühlanrufe": Bei welchen Angeboten sich Ehrenamtliche in Bremen engagieren können und wie die Arbeit abläuft.
30.05.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Helke Diers

Manche Menschen geraten in Krisen. Manche sind einsam und haben nicht die richtige Ansprechperson in ihrem Umfeld. Soziale Kontakte am Telefon oder Telefonseelsorge können helfen, das Wohlbefinden zu verbessern und neue Wege auszuleuchten. Klassische Telefonseelsorge bietet die Bremische Evangelische Kirche. Die Ehrenamtlichen dort hätten in der Corona-Krise sehr viel zu tun gehabt, sagt Leiter Pastor Peter Brockmann. Das Projekt sucht neue Freiwillige, die Lust haben, sich ausbilden zu lassen. Der Verein Ambulante Versorgungsbrücken ruft Menschen für Alltagsgespräche regelmäßig an und würde sich ebenfalls über Unterstützung freuen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren