Was Verkehrsexperten raten Senioren als Unfallverursacher: Forscher fordern regelmäßige Fahrtests

Über 75-jährige Unfallbeteiligte sind nach Erkenntnissen der Versicherer in drei von vier Fällen auch die Verursacher. Braucht es neue Regeln für Senioren am Steuer?
31.07.2022, 10:48
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Senioren als Unfallverursacher: Forscher fordern regelmäßige Fahrtests
Von Justus Randt

Mitte der Woche ist ein 81-Jähriger in Hastedt mit seinem Auto auf die Eisenbahngleise geraten. Ein Güterzug kann noch rechtzeitig zum Halten gebracht werden. Donnerstag fährt ein 84-Jähriger mit seinem Auto in das Schaufenster eines Borgfelder Schuhgeschäfts. Weitere Unfälle ähnlicher Art haben sich dieser Tage in Braunschweig und Bohmte ereignet. Reflexartig richten sich die Blicke auf „die Senioren“, zu denen statistisch alle ab 65 Jahren gezählt werden.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren