Betrüger

Seniorin unter Druck gesetzt

Bremen. Ein angeblicher BKA-Beamter hat eine Woche fast täglich eine 81-jährige Frau angerufen und Geld verlangt. Wegen der ständigen Anrufe war die Bremerin so verunsichert, dass sie beinahe ihre Ersparnisse vom Konto abgehoben hätte.
11.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Elke Hoesmann

Bremen. Ein angeblicher BKA-Beamter hat eine Woche fast täglich eine 81-jährige Frau angerufen und Geld verlangt. Wegen der ständigen Anrufe war die Bremerin so verunsichert, dass sie beinahe ihre Ersparnisse vom Konto abgehoben hätte. Einem Angestellten kam ihr Verhalten merkwürdig vor, auf Nachfrage erzählte sie ihm alles. Nach Polizeiangaben hatte der falsche Kriminalbeamte der Frau erzählt, sie solle Opfer einer Bande werden. Er fragte auch nach ihrer finanziellen Lage. Am Mittwoch sollte sie für ihn sämtliche Ersparnisse abheben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+