Bier, Spargel, Essig

Sieben Dinge, die sich aus Hopfen machen lassen

Hopfen verleiht Bier seinen Geschmack, Haltbarkeit und Schaumkrone, aber er kann auch als Tee, Aromakissen, Essig oder Nisthilfe verwendet werden. Welche Möglichkeiten es gibt, zeigt diese Fotostrecke.
03.10.2018, 00:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ingrid Krause und Vanessa Ranft

Hopfen verleiht Bier seinen Geschmack, Haltbarkeit und Schaumkrone, aber er kann auch als Tee, Aromakissen, Essig oder Nisthilfe verwendet werden. Experimentierfreudige können auf Wildhopfen zurückgreifen - er ist ein günstiger Rohstoff und wächst in Bremen beispielsweise an der Weser, vor allem dicht beim Weserstadion. Welche Dinge sich aus der Pflanze machen lassen, zeigt diese Fotostrecke.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren