Frage des Tages - Umfrage beendet Sind die Bürgeranträge in den vergangenen zwei Jahren zu einem Gewinn geworden?

Sie waren wieder gefragt, liebe Leser. Täglich stellen wir Ihnen unsere Frage des Tages. Das Ergebnis dieser Umfrage zeigen wir Ihnen hier in diesem Artikel.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Bremer sollen sich einmischen, sollen ihre Anliegen der Politik direkt vermitteln. So warb Bürgerschaftspräsident Christian Weber vor zwei Jahren für den Bürgerantrag, der seitdem auch online verfasst werden kann.

Aber egal, ob digital oder herkömmlich – alle Antragsteller haben ein Ziel: Ihr Herzensanliegen soll unbedingt in der Bremischen Bürgerschaft erörtert werden.

Sind die Bürgeranträge in den vergangenen zwei Jahren zu einem Gewinn geworden?

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+