Chronik des Kriegs So hat ein Syrer sein Leben in Daraa bis hin zur Flucht erlebt

Mit 14 Jahren hat Ahmmad Alzoubi begonnen, die Unruhen in seiner Heimat Syrien — und später auch seine Flucht nach Bremen — per Smartphone festzuhalten. Die Fotos sind Spiegel seines Erlebten. Eine Auswahl an Bildern zeigt diese Bildergalerie.
05.12.2016, 22:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
So hat ein Syrer sein Leben in Daraa bis hin zur Flucht erlebt
Von Nico Schnurr

Mit 14 Jahren hat Ahmmad Alzoubi begonnen, die Unruhen in seiner Heimat Syrien per Smartphone zu dokumentieren. Entstanden ist eine Art digitales Tagebuch, das sein Erlebtes spiegelt: Von der Entwicklung des Krieges bis hin zu Alzoubis Flucht nach Bremen. Eine Auswahl seiner Bilder zeigen wir in dieser Bildergalerie.

Die Bilder sind in den jeweiligen Situationen entstanden und darum nicht immer scharf.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren