Immowelt-Bericht

So hoch sind die Mieten in Bremen und der Region

Der Wohnungsmarkt in Bremen und umzu scheint sich zu entspannen. In vielen Regionen stiegen die Mieten nur leicht oder gar nicht an – in Bremen stagnierten sie ebenfalls. Ein Überblick.
07.11.2019, 08:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
So hoch sind die Mieten in Bremen und der Region
Von Patrick Reichelt

Der Mietmarkt in der Region scheint sich zu entspannen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Mietübersicht des Portals "Immowelt".

In Bremen liegt die Miete demnach gleichbleibend bei 7,90 Euro pro Quadratmeter. Zuvor nahmen die Preise hier um acht Prozent zu. Einen Überblick zu den Mietpreisen der einzelnen Stadtteile in Bremen finden Sie hier. In Bremerhaven ist es genau andersherum: Von 2017 auf 2018 stiegen die Mieten um zwei Prozent, nun um vier Prozent auf 5,30 Euro pro Quadratmeter. Ebenfalls um vier Prozent kletterten sie in Oldenburg auf 8,30 Euro.

In Delmenhorst betrug der Anstieg laut Vergleich sechs Prozent. Rotenburg an der Wümme liegt mit an der Spitze beim Plus: Hier stiegen die Preise um zehn Prozent auf 6,70 Euro. Im ostfriesischen Emden fielen die Preise dagegen erneut um drei Prozent auf sechs Euro.

Was kostet der Quadratmeter in Ihrer Region? Finden Sie es mit unserer interaktiven Mietübersicht heraus. Sollte die Karte nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+