Parlament tagt im Rathaus

So läuft der Umzug der Bremischen Bürgerschaft

Das Haus der Bürgerschaft wird in den kommenden eineinhalb Jahren saniert, daher tagen die Abgeordneten im Rathaus. Damit der Umzug reibungslos läuft, wurde er an diesem Montag geprobt.
08.07.2019, 12:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
So läuft der Umzug der Bremischen Bürgerschaft
Von Jan-Felix Jasch

Das Haus der Bürgerschaft wird in den kommenden eineinhalb Jahren saniert, daher tagen die Abgeordneten im Rathaus. Damit der Umzug reibungslos läuft, wurde er an diesem Montag geprobt.

Am 12. Juli verlassen Technik und Hausservice als allerletzte ihre Büros. Zehn Millionen Euro wird es kosten, die Bürgerschaft sicherheitstechnisch und auf digitaler Ebene ins Jahr 2019 zu hieven. Der denkmalgeschützte Bau von Wassili Luckhardt bekommt eine neue Brandschutzanlage, wofür jede einzelne Decke geöffnet werden muss. Im Erdgeschoss werden neue einbruchshemmende Scheiben eingebaut. Eigentlich kein Problem, aber der in den 60er-Jahren verwendete Asbest-Kitt erfordert einen größeren Aufwand.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen