Bewegtes Jahrzehnt So sah Bremen in den 1990er-Jahren aus

Popstar Michael Jackson tritt in Bremen auf, die Vulkan-Pleite erschüttert die Stadt, und Sabine Postel tritt ihren Dienst als Bremer Tatort-Kommissarin an. Eine historische Fotoreise.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
So sah Bremen in den 1990er-Jahren aus
Von Sarah Haferkamp

Bremen in den 1990er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Mit Michael Jackson sorgt ein Megastar für einen unvergessenen Auftritt im Weserstadion, die Pleite der Vulkan-Werft erschüttert die Hansestadt und Sabine Postel kommt als neue Bremer Tatort-Kommissarin in das Fernsehen. "Inflagranti" lautet der Titel der Bremer Krimi-Premiere von Inga Lürsen.

Doch das sind nur einige Ereignisse und Erinnerungen, die wir in unserer Fotostrecke zusammengestellt haben. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in das Jahrzehnt. Sehen Sie, wie die Sielwallkreuzung damals aussah, welche Umbauten Anfang der 90er-Jahre am Weserstadion vorgenommen wurden, welche Kaufhäuser es einmal in der Obernstraße gab.

In unserem Archiv haben wir - unter anderem - auch Ansichten des Bahnhofsvorplatzes im Jahr 1990 und des Bremer Flughafens aus dem Jahr 1993 gefunden. Und wir erinnern an Kinos, in denen damals der Vorhang für immer fiel. Hier aber heißt es nun Vorhang auf für "So sah Bremen in den 1990er-Jahren aus".

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren