Zwischenlösung für Flüchtlinge

So sieht die Notunterkunft in der Messehalle aus

Weil immer mehr Flüchtlinge nach Bremen kommen, muss die Behörde zeitweise auf Notlösungen bei der Unterbringung zurückgreifen. Bis Ende April ziehen deshalb bis zu 150 Asylbwerber in eine der Messehallen. Unsere Fotostrecke zeigt Eindrücke.
24.03.2015, 17:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Weil immer mehr Flüchtlinge nach Bremen kommen, muss die Behörde zeitweise auf Notlösungen bei der Unterbringung zurückgreifen. Bis Ende April ziehen deshalb bis zu 150 Asylbwerber in eine der Messehallen. Unsere Fotostrecke zeigt Eindrücke.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren