Christbaum-Entsorgung So werden Sie den Tannenbaum in Bremen wieder los

Eben noch der Mittelpunkt des Wohnzimmers, nun nagt der Zahn der Zeit an ihm. Viele Bremer dürfte derzeit wieder eine bestimmte Frage plagen: Wohin mit dem Weihnachtsbaum?
12.01.2018, 11:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Eben noch trug er den feinen Weihnachtsschmuck an seinen Ästen und alle Augen in der guten Stube waren gebannt auf ihn gerichtet. Doch langsam aber sicher werden die kahlen Stellen am Christbaum größer und die alljährliche Frage nähert sich: Wohin mit dem Baum, dem die letzte Stunde schlägt?

Bequeme Abholung

Die Bremer können sich auf ganz bequeme Weise ihres alten Tannengrüns entledigen. Die Weihnachtsbäume sammelt die Müllabfuhr sonnabends am 13., 20. und 27. Januar 2018 ein. Das Umweltressort weist darauf hin, dass der genaue Abfuhrtermin dem Bremer Abfallkalender zu entnehmen ist.

Entsorgung bei Recycling-Stationen

Wer nicht warten möchte oder den Abfuhrtermin verpasst hat, kann den Weihnachtsbaum auch bei allen Recycling-Stationen von Entsorgung kommunal kostenlos entsorgen. Laut Umweltressort ganz wichtig: Die Bäume müssen abgeschmückt - also von Lametta, Kerzen und Deko befreit sein. Denn ihre Reise endet für die Bäume im Hecksler der Kompostierungsanlage bei der Blocklanddeponie.

Fragen beantworten die Kundenberatung von Entsorgung kommunal unter der Telefonnummer (0421) 361-3611 und der Logistikpartner Entsorgung Nord unter (0421) 618-4444. Der Abfuhrtermin für den Weihnachtsbaum ist auch im Internet unter https://www.entsorgung-kommunal.de/ ersichtlich. (pea)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+