1700 Anmeldungen in Bremen In der Sommerschule bleiben Plätze frei

Das Schuljahr war von der Pandemie geprägt: Um Verpasstes nachzuholen, bieten Bremer Schulen zweiwöchige Kurse in den Ferien an. Dieses Angebot wird nur von einem kleinen Teil der Kinder genutzt.
31.07.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
In der Sommerschule bleiben Plätze frei
Von Sara Sundermann

Die Aufhol-Programme in den Sommerferien kommen nur bei einem kleinen Teil der Kinder an – bundesweit und in Bremen. Bislang wurden nach Angaben der Bildungsbehörde rund 1100 Schüler in Bremen und rund 690 in Bremerhaven angemeldet. Je nach Bundesland nehmen zwischen 2,3 und zehn Prozent der Kinder teil, berichtet das „Handelsblatt“. In Bremen sind es 2,7 Prozent. Wegen der pandemiebedingten Einschränkungen beim Schulbesuch bietet Bremen – wie im vergangenen Jahr – zweiwöchige Lernferien an den Schulen an, allerdings nicht in allen Schulen und nicht in allen Jahrgängen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren