Sonntags in der Vahrmilie

Keck schaut die bald einjährige Angelina aus dem Bällebad in den Saal des Bürgerzentrums Neue Vahr, wo sich die „Vahrmilie“ trifft. Immer sonntags wird unter diesem Titel im Winter im Bürgerzentrum Neue Vahr ein Spielangebot aufgebaut, damit die Kinder auch bei schlechtem Wetter Bewegung bekommen und die Eltern sich beim Kaffee unterhalten können.
11.01.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kornelia Hattermann
Sonntags in der Vahrmilie

die fast 1jährige Angelina im Ballparadies

PETRA STUBBE

Keck schaut die bald einjährige Angelina aus dem Bällebad in den Saal des Bürgerzentrums Neue Vahr, wo sich die „Vahrmilie“ trifft. Immer sonntags wird unter diesem Titel im Winter im Bürgerzentrum Neue Vahr ein Spielangebot aufgebaut, damit die Kinder auch bei schlechtem Wetter Bewegung bekommen und die Eltern sich beim Kaffee unterhalten können. Neu und bisher gut angekommen ist in dieser Saison der separate Bereich für die Kleinen bis drei Jahre, damit sie sich nicht mit den größeren Kindern in die Quere kommen. Über hundert Besucherinnen und Besucher zählten die Organisatoren beim ersten Vahrmilien-Nachmittag des Jahres. Es waren auch schon 280 Gäste, aber dann wird selbst der große Saal im Bürgerzentrum fast zu klein.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+