Bremerhaven SPD streitet über Aquarium im Zoo am Meer

Bremerhaven. Um den Neubau eines Aquariums im Zoo am Meer ist ein Streit innerhalb der SPD ausgebrochen. Eine für Montag angesetzte Pressekonferenz mit Oberbürgermeister Melf Grantz und Wirtschaftssenator Martin Günthner (beide SPD) wurde abgesagt.
11.06.2012, 15:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Miener

Bremerhaven. Um den Neubau eines Aquariums im Zoo am Meer ist ein Streit innerhalb der SPD ausgebrochen. Eine für Montag angesetzte Pressekonferenz mit Oberbürgermeister Melf Grantz und Wirtschaftssenator Martin Günthner (beide SPD) wurde kurzfristig abgesagt.

Offiziell wurde das mit Beratungsbedarf in der rot-grünen Koalition begründet. „Die Koalitionsparteien haben darum gebeten, die Angelegenheit noch in den Fraktionen und den Gremien zu beraten und vorab keine weitere Öffentlichkeitsarbeit zu machen“, teilte Magistratssprecher Helmut Stapel mit.

Aus Koalitionskreisen verlautete allerdings, dass sich die SPD quer gestellt und ein Vorpreschen des Oberbürgermeisters missbilligt hat. Dabei geht es um 70.000 Euro Betriebskosten für das Projekt. Finanziert werden sollen die Kosten im laufenden Betrieb. Der Zoo, der der Stadt gehört und seit mehreren Jahren bezuschusst wird, möchte mit dem neuen Aquarium seine touristische Attraktivität steigern und zugleich aufzeigen, wie sich der Klimawandel auf das Meer auswirkt. Der Zuschussanteil soll sich dem Entwurf zufolge nicht erhöhen, sodass die Kosten erwirtschaftet werden müssen.

Bis zu seinem Umbau im Jahr 2004 verfügte der Zoo über ein Aquarium. Mit einem Neubau würde er in Konkurrenz zum Klimahaus Bremerhaven treten, das ebenfalls Aquarien unterhält. Die Regierungskoalition prüft den Entwurf nun noch einmal. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Grünen dem Projekt bereits zugestimmt haben.

Die neue Anlage der ehemaligen „Tiergrotten“ soll den Plänen zufolge 1,5 Millionen Euro kosten. Finanziert werden soll sie aus einem Fördertopf der Europäischen Union. Wann es zu einer Entscheidung kommt, ist noch offen. Dem Vernehmen nach kann dies zwischen einer Woche und einem Monat dauern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+