Fünf Bremer Einrichtungen erhalten Spenden

Ein Euro pro Corona-Test

Die drei Initiatoren des Corona-Testzentrums an der Universität Bremen haben eine Spendenaktion organisiert und unterstützen fünf Insitutionen aus dem Umwelt- und Gesundheisbereich mit insgesamt 25.634 Euro.
02.08.2021, 17:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Euro pro Corona-Test
Von Ulrike Troue
Ein Euro pro Corona-Test

Die Delegation der Bremer Klinikclowns freut sich über die Spende des Corona-Testzentrums an der Universität Bremen.

Joke Event AG

Von April bis Juni hat das Corona-Testzentrum an der Uni Bremen, das die Initiatoren Sustainable Medical Services, Dentist1 und Joke Event AG initiiert haben, insgesamt 25.634 Antigen- und PCR-Tests durchgeführt. Pro Test wird ein Euro an gemeinnützige Bremer Einrichtungen gespendet. Die Gesamtsumme von 25.634 Euro verteilt sich auf fünf Institutionen aus dem Umwelt- und Gesundheitssektor, die durch die Corona-Pandemie besonders belastet sind, teilen die Organisatoren mit.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren