Veranstaltung in der Volkshochschule

Spiele-Tage in Bremen

Vom 7. bis zum 8. März finden in der Volkshochschule die 13. Bremer Spiele-Tage statt.
26.02.2019, 10:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Jedes Jahr im März verwandelt sich das Bamberger-Haus in ein Spielerparadies. Mehrere Tausend Besucher sind mittlerweile regelmäßig bei den Spiele-Tagen dabei. Sie haben die Wahl aus rund 1500 verschiedenen Spielen, können Neuheiten testen oder mit Spiele-Erfindern plaudern. Spiele-Autoren aus Bremen und Verlage aus nah und fern stellen ihre aktuellen Brett- und Kartenspiele vor.

Ob zu zweit oder in großen Gruppen in der Volkshochschule können Menschen jeden Alters an diesem Wochenende zusammenkommen und spielen. Ein Spiele-Flohmarkt, Turniere und bewegungsreiche Groß-Spiele runden das Programm ab.

Die 13. Bremer Spiele-Tage finden am 7./8. März auf sieben Etagen in der Bremer Volkshochschule statt. Geöffnet ist am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene (ab 14 Jahre) 4,50 Euro, Kinder (7 bis 13 Jahre) zahlen 1,50 Euro und das Familienticket ist für 9,50 Euro erhältlich. Mehr Infos gibt es unter www.bremerspieletage.de.

An dieser Stelle haben wir Eintrittskarten und Brettspiele verlost. Die Verlosung ist mittlerweile beendet. Die Gewinner wurden benachrichtigt.

WESER-KURIER-Serie "Spieltrieb"

Der WESER-KURIER widmet sich in der Serie "Spieltrieb" den Spielerinnen und Spielern Bremens und umzu. Hier erklären wir unter anderem, warum Senioren Videospiele spielen, warum Menschen sich gerne einsperren lassen und Rätsel lösen oder erzählen, warum ein Mann mehrmals im Jahr ins Mittelalter reist. (haf)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+