Spielplatz im Spiekeroogweg

Erneut Messer an einem Klettergerüst in der Neustadt entdeckt

Auf einem Spielplatz in der Bremer Neustadt ist erneut ein Messer an einem Klettergerüst entdeckt worden. Erst vor einer Woche gab es einen ähnlichen Vorfall. Die Polizei hat eine Ermittlungsgruppe gegründet.
19.05.2020, 13:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erneut Messer an einem Klettergerüst in der Neustadt entdeckt
Von Vanessa Ranft

Erneut wurde an einem Klettergerüst in der Bremer Neustadt ein Messer an einem Klettergerüst befestigt. Eine Mutter entdeckte es am späten Montagnachmittag auf einem Spielplatz im Spiekeroogweg, als sie mit ihrem Kleinkind auf einer Rutsche spielte. Sie alarmierte daraufhin die Polizei, die nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzungen ermittelt. Wie die Beamten mitteilen, sei das Messer so angebracht gewesen, dass es spielende Kinder hätte verletzen können.

Vor gut einer Woche hatte es einen ähnlichen Vorfall gegeben. Auch hier laufen die Ermittlungen, für die die Polizei aufgrund des zweiten Vorfalls eine Gruppe gegründet hat. Die Polizei mahnt zu Vorsicht und bittet Eltern, genau auf die Spielgeräte zu gucken, bevor sie ihre Kinder dort spielen lassen. Auch die Beamten wollen in der Umgebung sowie in Teilen des Stadtgebietes weiter verstärkt Spielplätze kontrollieren.

Lesen Sie auch

Zeugen, die im Spiekeroogweg oder der näheren Umgebung etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0421/362 38 88 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+