2. Handball-Bundesliga Frauen Nijdams Kaderplanung

Wer geht, wer bleibt, wer kommt: So plant Werders Cheftrainer Robert Nijdam personell für die neue Saison in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen.
07.03.2022, 18:16
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Nijdams Kaderplanung
Von Frank Büter

Robert Nijdam arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten als Handballtrainer. Seit Dezember 2019 ist der 50-Jährige als Chefcoach beim Zweitligisten SV Werder Bremen tätig, wo er noch einen Vertrag bis Sommer 2024 besitzt. „Normalerweise“, sagt Robert Nijdam, „normalerweise genieße ich jedes Spiel und jeden einzelnen Trainingstag.“ Normal läuft zurzeit aber kaum etwas. Eine Saison wie diese, betont auch Nijdam, habe er in 20 Jahren Trainertätigkeit nicht erlebt. Eine Saison mit großen Verletzungssorgen, Langzeitausfällen, Personalwechseln und, na klar: Corona. Und so verwundert es nicht, wenn der frühere niederländische Nationalspieler jetzt sagt: „Lass die nächsten zweieinhalb Monate bitte schnell vorbeigehen.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren