Motorsport

Rennfahrer Fittje fährt weiter Porsche

Der aus Bremen stammende Rennfahrer Jannes Fittje startet auch in diesem Jahr für das Porsche-Team Bernhard im ADAC GT Masters. "Das Angebot hat gepasst", sagt der 21-Jährige. Start ist am Wochenende.
11.05.2021, 15:22
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Frank Büter
Rennfahrer Fittje fährt weiter Porsche

Ehrgeizige Ziele: Der aus Bremen stammende Rennfahrer Jannes Fittje will in der Juniorenwertung der GT Masters ganz vorne mitmischen. Auftakt ist an diesem Wochenende.

FaberExposize

Bremen. Die Tinte unter dem Vertrag ist getrocknet, Jannes Fittje hat Planungssicherheit. Der aus Bremen stammende Rennfahrer wird auch in diesem Jahr im ADAC GT Masters an den Start gehen. Der alte Rennstall ist dabei auch der neue: Jannes Fittje ist weiterhin Teil des vierköpfigen Fahrerfeldes im Porsche-­Team Bernhard, das vom zweimaligen Le-Mans-Sieger und FIA-Langstreckenweltmeis­ter Timo Bernhard und dessen Vater Rüdiger gegründet wurde. "Das macht Sinn", sagt der in Lilienthal aufgewachsene Motorsportler. Weil er das Team kennt. Weil er das Fahrzeug kennt. Weil er die Abläufe kennt. "Ich wollte Porsche treu bleiben", sagt Jannes Fittje. "Und das Angebot hat gepasst."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen