Berlin Alba vergrößert Führung mit Sieg über MBC

Berlin. Alba Berlin hat seine Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga ausgebaut. Der achtmalige Meister gewann daheim ein Nachholspiel 86:65 (40:31) gegen den Mitteldeutschen BC.
20.01.2010, 22:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Alba Berlin hat seine Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga ausgebaut. Der achtmalige Meister gewann daheim ein Nachholspiel 86:65 (40:31) gegen den Mitteldeutschen BC.

Nach nunmehr 16 Siegen aus 19 Spielen führen die Berliner mit 35 Punkten allein vor Bonn und Bremerhaven, die zwei Zähler Rückstand bei 20 absolvierten Partien haben. Gegen den bisherigen Tabellen-Neunten erwischte Alba jedoch einen Fehlstart und lag 0:9 zurück. Der MBC bereitete dem Favoriten mit seiner aggressiven Ganzfeld-Verteidigung anfangs arge Probleme. Mit zwei Dreiern sorgte Julius Jenkins trotz einer leichten Bänderdehnung für die ersten Zähler der Berliner, die allmählich besser ins Spiel kamen. Center Blagota Sekulic schloss im zweiten Viertel eine 10:0- Serie zum 21:18 und dem ersten Alba-Vorsprung ab. Wenig später betrug die Führung beim 38:24 schon 14 Zähler, zudem hatten einige Gäste- Akteure aufgrund der Spielweise früh viele Fouls gesammelt.

Vor 9173 Zuschauern konnte der MBC mit den Ex-«Albatrossen» Guido Grünheid und Sascha Leutloff den Rückstand nach dem Wechsel zunächst noch in Grenzen halten, ein Dreier von Immanuel McElroy zum 66:49 machte am Ende des dritten Viertels aber alles klar. McElroy kam auf 13 Punkte, bester Berliner Werfer war Jenkins mit 19 Zählern. Bei den Weißenfelsern punktete nur Ivan Elliott mit elf Zählern zweistellig. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+