ATSV-Junioren mit tollem Platz zwei

Sebaldsbrück (rtr). Mit einem tollen zweiten Platz unter 32 teilnehmenden Mannschaften kehrten die zweiten Fußball-E-Junioren des ATSV Sebaldsbrück vom 28. Germanen-Cup aus Rheine zurück. Das sehr gut organisierte Turnier fand in der Kopernikus-Sporthalle in Rheine statt. Dabei qualifizierten sich die Spieler der Trainer Safak Dinkci und Erkan Güven, sowie Alex Heine und Holger Matthies in der Vorrunde ohne Niederlage für die Zwischenrunde.
08.12.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer J?er

Sebaldsbrück (rtr). Mit einem tollen zweiten Platz unter 32 teilnehmenden Mannschaften kehrten die zweiten Fußball-E-Junioren des ATSV Sebaldsbrück vom 28. Germanen-Cup aus Rheine zurück. Das sehr gut organisierte Turnier fand in der Kopernikus-Sporthalle in Rheine statt. Dabei qualifizierten sich die Spieler der Trainer Safak Dinkci und Erkan Güven, sowie Alex Heine und Holger Matthies in der Vorrunde ohne Niederlage für die Zwischenrunde.

Nachdem auch diese sowie das Viertelfinale erfolgreich überstanden wurden, musste im Halbfinale gegen Concordia Hamburg nach einem 1:1 das Neunmeterschießen entscheiden. Hier hatten die Sebaldsbrücker mit 4:3 das Glück auf ihrer Seite - und der Weg ins Finale war frei. Im Endspiel half letztlich auch die Unterstützung der mitgereisten Eltern nichts mehr. Trotz einer starken spielerischen Leistung musste sich die ATSV-Truppe dem SV Werder im Bremer Finale mit 1:3 geschlagen geben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+