Bundesliga Bambergs Basketballer verlängern mit Coach Fleming

Bamberg. Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat zwei personelle Weichen gestellt: Die Franken verlängerten vorzeitig den bis 2011 laufenden Vertrag mit Trainer Chris Fleming um ein weiteres Jahr. Unter seiner Regie wird auch Aufbauspieler John Goldsberry weitermachen.
26.07.2010, 16:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bamberg. Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat zwei personelle Weichen gestellt: Die Franken verlängerten vorzeitig den bis 2011 laufenden Vertrag mit Trainer Chris Fleming um ein weiteres Jahr. Unter seiner Regie wird auch Aufbauspieler John Goldsberry weitermachen.

Der Amerikaner unterschrieb nach Vereinsangaben einen Zweijahresvertrag bei den Franken. «Der Reiz ist immer noch der gleiche wie am Tag meiner ersten Unterschrift. Bamberg ist ein großartiger Basketballstandort. Ich freue mich, dass wir das, was wir in den vergangenen zwei Jahren aufbauen konnten, nun weiterführen können», sagte Coach Fleming, der 2008 aus Quakenbrück gekommen war.

Fleming führte das Team in seiner ersten Saison bis ins Halbfinale der Basketball Bundesliga. In der Spielzeit 2009/2010 schafften die Brose Baskets unter seiner Leitung den Sprung in die Top-16 des EuroCups, wurden Pokalsieger und deutscher Meister. In der kommenden Saison tritt Fleming erstmals in seiner Trainerlaufbahn in der Euroleague an.

Goldsberry war vor der Saison 2008/2009 zusammen mit Fleming von den Artland Dragons nach Bamberg gewechselt. «John sorgt mit unglaublich vielen Dingen dafür, dass es für die Mannschaft gut läuft», sagte Fleming. «Seinen Beitrag kann man nicht immer mit Statistikangaben messen.» Die beiden Pokalsiege und die Meisterschaft innerhalb von drei Spielzeiten sprächen für sich. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+