2. Basketball-Bundesliga Pro A Die Eisbären machen Spaß

Bremerhavens Basketball-Zweitligist überzeugt beim 102:88 gegen den VfL Bochum mit einer starken Leistung, einem kurzfristigen Neuzugang und einer Kuriosität. Der Aufwärtstrend hält auf jeden Fall an.
05.11.2021, 22:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Eisbären machen Spaß
Von Jörg Niemeyer

Basketball ist immer für eine Kuriosität gut: Als Mitja Kruhl für die Eisbären Bremerhaven in der vorletzten Minute erstmals aufs Feld kam, hatte er noch keine Sekunde Spielzeit in seiner Statistik, aber schon das erste Foul. Vor einem Einwurf des VfL Bochum hinderte der 18-Jährige seinen Gegenspieler am Einlaufen und kassierte prompt ein unsportliches Foul. Statt Einwurf erhielten die Gäste zwei Freiwürfe, die sie zu ihren letzten beiden Punkten nutzten. Kurz darauf war Schluss – die Bremerhavener feierten in der 2. Basketball-Bundesliga ProA mit dem 102:88 (58:49) ihren fünften Sieg in Folge.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren