Basketball

Basketball-Nationalspieler Schultze nimmt Auszeit

Berlin. Nationalmannschaftskapitän Sven Schultze nimmt aus familiären Gründen eine mehrmonatige Auszeit in der Basketball- Auswahl von Bundestrainer Dirk Bauermann.
15.06.2010, 17:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Nationalmannschaftskapitän Sven Schultze nimmt aus familiären Gründen eine mehrmonatige Auszeit in der Basketball- Auswahl von Bundestrainer Dirk Bauermann.

«Ich bin in den vergangenen Jahren sehr viel gereist und habe meine Frau und die beiden Kindern sehr belastet. Jetzt kehre ich nach Deutschland zurück und ziehe nach Berlin um», erklärte der 31-Jährige Forward in einer Pressemitteilung des Deutschen Basketball-Bundes.

Schultze kommt aus Italien zurück in die Bundesliga und hat bei ALBA Berlin einen Zweijahresvertrag unterschrieben. «Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, ich möchte aber betonen, dass es kein Rücktritt aus der Nationalmannschaft ist«, erklärte Schultze, der sich das Amt des Kapitäns mit dem Berliner Steffen Hamann geteilt hatte.

Bundestrainer Bauermann hat die Entscheidung akzeptiert. «Natürlich bedauere ich, dass Sven in diesem Sommer nicht zur Verfügung steht. Er hat uns mit seiner Energie immer viele wichtige Impulse gegeben. Aber gleichzeitig habe ich Verständnis für seine Situation, denn Sven hat in all den Jahren immer mit vollem Einsatz zur Verfügung gestanden.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+