Eisbären Bremerhaven Basketball-Profi Zwiener bricht sich die Kniescheibe

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven bleibt eine Woche vor Saisonstart vom Verletzungspech verfolgt. Das Team mindestens sechs Wochen auf Neuzugang Philip Zwiener verzichten.
25.09.2015, 12:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven bleibt eine Woche vor Saisonstart vom Verletzungspech verfolgt. Nach dem langfristigen Ausfall von Flügelspieler Adam Ariel (Meniskusriss) muss das Team mindestens sechs Wochen auf Neuzugang Philip Zwiener verzichten.

Der 30-jährige Ex-Nationalspieler zog sich im Testspiel gegen Groningen einen Bruch der Kniescheibe zu und wird am Montag operiert. "Das ist natürlich eine bittere Nachricht. Auf einen so erfahrenen Routinier wie ihn verzichtet man nur ungern", wird Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen in einer Pressemitteilung zitiert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+