Bundesliga Basketball: Süd-Auswahl gewinnt Allstar Spiel

Bonn. Die Süd-Auswahl hat zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder das prestigeträchtige Allstar Spiel der Basketball Bundesliga gewonnen.
24.01.2010, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bonn. Die Süd-Auswahl hat zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder das prestigeträchtige Allstar Spiel der Basketball Bundesliga gewonnen.

Das vom Bonner Trainer Michael Koch betreute Team setzte sich vor 6000 Zuschauern im ausverkauften Bonner Telekom Dome gegen die Nord-Mannschaft mit 102:92 (50:53) durch und feierte damit im 19. Vergleich den erst dritten Sieg. «Ich denke, dieser Sieg macht viele in Basketball-Deutschland glücklich. Die Dominanz des Nordens war zuletzt doch ziemlich erdrückend», sagte Koch.

Bester Werfer bei den Basketball-Stars aus dem Süden war Michael King (EnBW Ludwigsburg) mit 17 Punkten, bei den besten Spielern des Nordens war Jeff Gibbs von den Eisbären Bremerhaven mit 16 Zählern am treffsichersten. Zum wertvollsten Spieler (MVP) der Show-Partie wurde von den Fans Chris Ensminger von den Telekom Baskets Bonn gewählt. «Er hat alles gezeigt, was möglich ist. Am Ende hat nur noch ein Dunking gefehlt, doch das wäre auf seine alten Tage wohl zu viel gewesen», meinte Koch schmunzelnd über den 36 Jahre alten Center.

Den Dreipunkt-Wettbewerb gewann Taylor Rochestie von der BG Göttingen, die spektakulärsten Dunkings zeigte Jamal Shuler von der TBB Trier. In einem hochklassigen Allstar Spiel der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) gewann ebenfalls der Süden mit 72:68 nach Verlängerung gegen den Norden. Zum wertvollsten Spieler wurde hier Patrick Heckmann vom ASC Theresianum Mainz gewählt.

«Ich denke, das war eine stimmungsvolle Veranstaltung und Werbung dafür, dass dieses Event an einen Standort gehört, an dem auch Bundesliga-Basketball gespielt wird», sagte Koch. Zuletzt hatte die BBL versucht, mit dem Event in Städten, in denen kein Erstligaclub beheimatet ist, neue Zuschauergruppen anzusprechen. «Das war nicht ausreichend erfolgreich, deshalb haben wir uns dieses Mal wieder für Bonn entschieden», sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+