Deutschland Basketball-WM: Bauermann erwartet wütende Serben

Kayseri. Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann prophezeit seiner jungen Mannschaft im zweiten Gruppenspiel gegen Serbien einen heißen Tanz.
28.08.2010, 15:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Kayseri. Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann prophezeit seiner jungen Mannschaft im zweiten Gruppenspiel gegen Serbien einen heißen Tanz.

«Die Sperren werden sie wütend machen», sagte Bauermann in Kayseri mit Blick auf die Strafen gegen die beiden serbischen Leistungsträger Nenad Krstic und Milos Teodosic.

«Ich erwarte einen wütenden und aggressiven Gegner, der zeigen will, dass er auch ohne die Gesperrten zu den Favoriten gehört», sagte der Nationalcoach, der mit seinem Team auf den Vize-Europameister trifft. Zum Auftakt spielt die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) gegen Mitfavorit Argentinien.

Ein Vorteil seien die Sperren für Deutschland nicht. «Die Aufgabe wird dadurch nicht leichter, sondern eher schwerer», sagte der Krefelder. «Sie haben viele Talente, die vielleicht noch nicht den großen Namen, aber höchste Qualität haben. Die werden zeigen wollen, dass sie besser sind als die Arrivierten», meinte der Bundestrainer.

Bauermann kritisierte erneut das Verhalten der Griechen und Serben, die sich bei einem Testspiel vor der WM eine Massenschlägerei geliefert hatten. Daraufhin war Krstic für drei und Teodosic für zwei Spiele gesperrt worden. Bei den Griechen müssen Antonis Fotsis und Sofoklis Schortsanitis für je zwei Partien aussetzen. «So etwas hat in unserem Sport nichts zu suchen», sagte der Bundestrainer.

Die Kritik der Serben an den Sperren kann der 52-Jährige deshalb nicht nachvollziehen. «Die Entschuldigung hätte auch deutlicher ausfallen können, etwas mehr Demut wäre gut gewesen», meinte Bauermann. Routinier Demond Greene hielt die Strafen ebenfalls für notwendig. «Ohne Sperren würde sich so etwas im nächsten Sommer wiederholen. Ich hoffe, es war das letzte Mal, dass so etwas passiert ist», sagte der 31-Jährige. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+