Deutsche Meisterschaft Nordlichter verpassen Halbfinale

Für die Nordlichter war das Halbfinale das Minimalziel bei der deutschen Meisterschaft im Beachhandball. Doch am Ende blieb ihnen nur der siebte Platz.
10.08.2022, 12:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Es war so etwas wie die Rückkehr zu den Wurzeln des Beachhandballs. Zum ersten Mal seit 2011 wurden die deutschen Meisterschaften wieder im Stadion am Meer in Cuxhaven ausgetragen. Und dieser Ortswechsel  – mehrere Jahre lang fand dieses Event in Berlin statt – tat der Veranstaltung sichtlich gut. Das sah auch  Marten Franke so. Der Co-Trainer des Hallen-Oberligisten HC Bremen und ganz nebenbei Nationaltrainer der deutschen Beachhandballer, war in Duhnen mit den Nordlichtern am Start und schlichtweg begeistert. "Das war einfach überragend und mit Abstand die größte Zuschauerkulisse seit 2014. Die ganze Atmosphäre war erste Sahne", sagte der 28-Jährige.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren