Billardspieler Oliver Wieme Vom Kneipentisch bis ins Nationaltrikot

In der Kneipe seiner Eltern hat Oliver Wieme einst das Billardspielen gelernt. Heute ist der Bremer 51 Jahre alt und möchte einen Traum verwirklichen: Wieme will für Belgien bei der Europameisterschaft starten.
02.07.2022, 07:30
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Vom Kneipentisch bis ins Nationaltrikot
Von Frank Büter

Rustikale Einrichtung. Theke, Barhocker, Stammtisch. Viel Holz. Der Billardtisch durfte natürlich auch nicht fehlen in dieser Kneipe Anfang der 1980er-Jahre. Oliver Wieme erinnert sich gut daran. "Zur Finkenau" hieß die Schänke, die seinerzeit an der Oslebshauser Landstraße lag. Weil seine Mutter und sein Stiefvater diese Gastronomie geführt haben, hat Oliver Wieme als Kind und Jugendlicher dort viel Zeit verbracht. Zeit, die er dann auch gerne am Billardtisch überbrückt hat.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren