Regionalliga Nord Bitteres Ende für den FC Oberneuland

Oberneuland. Zwei späte Tore machten dem FC Oberneuland einen Strich durch die Rechnung. Die Bremer verloren das Auswärtsspiel in der Fußball-Regionalliga beim VfB Lübeck gestern Abend mit 2:3 (1:1). Aus dem zweiten Sieg in Folge wurde also nichts.
23.09.2010, 11:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Oberneuland. Zwei späte Tore machten dem FC Oberneuland einen Strich durch die Rechnung. Die Bremer verloren das Auswärtsspiel in der Fußball-Regionalliga beim VfB Lübeck gestern Abend mit 2:3 (1:1). Aus dem zweiten Sieg in Folge wurde also nichts.

Dabei hatte es lange Zeit so ausgesehen, als ob die Gäste an den 5:1-Erfolg beim SV Wilhelmshaven würden anknüpfen können. Bis zur 90. Minute führte der FC Oberneuland nämlich nach ordentlicher Leistung mit 2:1. Der nächste Auswärtssieg schien bereits in trockenen Tüchern, als Lübeck mit Macht für die Ergebniskorrektur sorgte: Bastian Henning mit seinem zweiten Treffer und Tim Siedschlag drehten die Partie in der Nachspielzeit zugunsten der Gastgeber.

Ein bitteres Endefür die Bremer. Das hätte nicht passieren dürfen. Der FC Oberneuland hatte seine gute Leistung nach rund einer halbe Stunde mit dem Tor zum 1:0 gekrönt, und sich auch vom postwendenden Ausgleich der Lübecker nicht beirren lassen. Der Gast lieferte gestern nämlich über weite Strecken einen sehr konzentrierten Auftritt ab. Dass Mehmet-Ali Fidan nach einer Stunde zum 2:1 traf, entsprach durchaus den Kräfteverhältnissen.

Alles schien gut, als der VfB Lübeck nochmals zum großen Schlag ausholte. Weshalb die Partie an der Lohmühle nicht an den Kantersieg in Wilhelmshaven, sondern die erfolglosen Duelle zuvor erinnerte: Der FC Oberneuland spielte gut mit, belohnte sich aber nicht mit Punkten. „Wir waren in Gedanken wohl schon zuhause“, kommentierte Cotrainer Remzo Memic die Schlussminuten. Um dann zum positiven Aspekt der Partie zu kommen: „Wir werden das Spiel abhaken und auf der Leistung aufbauen.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+