Fußball-Bremen-Liga

Bremen-Ligist Wulsdorf gestrichen

Bremen. Nachdem der TSV Wulsdorf wie angekündigt drei Mal in Folge nicht zu einem Punktspiel in der Fußball-Bremen-Liga angetreten war, ist der Klub nun offiziell gestrichen worden.
05.03.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. "Drei Mal" ist nicht nur Bremer Recht, sondern auch der Weg aus der Bremen-Liga. Nachdem der TSV Wulsdorf wie angekündigt drei Mal in Folge nicht zu einem Punktspiel in der fünfthöchsten Spielklasse angetreten war, wurde er nun offiziell gestrichen.

Für die Bremerhavener Fußballer das erwartete Ende mit Schrecken: Sie hatten bereits im vergangenen Jahr unter Auflösungserscheinungen gelitten und sich schließlich zu dieser Lösung entscheiden. Die Konsequenzen der Streichung sind nun dem Spielplan und der Tabelle zu entnehmen: Die kommenden Gegner Wulsdorfs haben spielfrei, und alle bisherigen Partien des TSV wurden aus der Wertung genommen.

Davon profitierte vor allem der abstiegsbedrohte 1. FC Burg, der einen Sprung auf Tabellenrang elf machte. Die Nordbremer waren neben dem OSC Bremerhaven nämlich das einzige Team gewesen, das gegen Wulsdorf verloren hatte – und das somit jetzt keine Punkte einbüßte. Infolge der Streichung wird nur noch ein weiterer Absteiger gesucht. (sfy)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+