Fußball

Der Lotto-Pokal soll doch ausgespielt werden

Überraschende Wende im Lotto-Pokal: Bei einer Videokonferenz einigten sich die Vereine am Dienstagabend darauf, den Wettbewerb doch noch auszuspielen.
25.05.2021, 20:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye
Der Lotto-Pokal soll doch ausgespielt werden

Ciao FCO: Karam Han steht vor einem Wechsel zu den Sportfreunden nach Lotte.

Sven Peter/Hansepixx

Überraschende Wende im Lotto-Pokal: Auf einer kurzfristig anberaumten Video-Konferenz des Bremer Fußball-Verbandes und den noch im Wettbewerb vertretenen Vereinen wurde eine ganz neue Lösung gefunden. Demnach wird der Wettbewerb nicht abgebrochen und der FC Oberneuland als ranghöchstes Team zum DFB-Pokal gemeldet, sondern eine Durchführung der 31 noch ausstehenden Partien angestrebt. Diese Lösung – sie wird Option 1 genannt und von rund 20 der 29 an der ViKo teilnehmenden Vereinen bevorzugt – sieht vor, dass sich der BFV spätestens an diesem Donnerstag um eine Sondergenehmigung beim Sportamt bemüht, um bis zum 3. Juni mit dem Mannschaftstraining starten zu können. Danach würden die insgesamt fünf Runden zwischen dem 18. und dem 29. Juni (Finale) ausgetragen. Wo die Partien stattfinden sollen, steht noch nicht fest. Klar ist aber, dass lediglich eine oder zwei Sportanlagen als zentrale Spielstätte ausgewählt und keine Zuschauer zugelassen werden. Erhält der BFV dagegen keine Sondergenehmigung, kommt Option 2 in Spiel: dann wird doch abgebrochen und der FCO zum DFB-Pokal gemeldet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren