Fußball-Schnack Werders Ex-Profi Barten wird Verbandssportlehrer

Bremer Fußball-Verband holt den 48-Jährigen als Nachfolger von Willi Zander zum April nächsten Jahres. Auch Mfumu verlässt den FCO, BSV angelt sich Torjäger aus der Bremen-Liga
21.12.2021, 14:52
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Eine Verstärkung der etwas anderen Art vermeldet der Bremer Fußball-Verband: Für den im kommenden April ausscheidenden Willi Zander wird Mike Barten das Amt des Verbandssportlehrers übernehmen. „Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben“, sagt der 48-Jährige. Neben der Trainerausbildung werden die Landesauswahl-Teams und damit die Talentförderung des kleinsten Landesverbandes zu den Verantwortungsbereichen von Mike Barten zählen. Er war einst zum Profi beim SV Werder aufgestiegen und absolvierte in der Zeit von 1998 bis 2003 insgesamt 34 Einsätze in der Bundesliga. Im Europapokal kam er auf immerhin sechs Einsätze. Der Höhepunkt: Bei der 0:3-Niederlage im DFB-Pokalfinale 2000 gegen den FC Bayern stand er 90 Minuten auf dem Platz.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren