Bremer Fußball-Schnack Viel Offensivpower für die SV Hemelingen

Die SV Hemelingen hat sich für die kommende Saison in der Bremen-Liga vor allem für die Offensive namhaft verstärkt. Dagegen beklagt Arstens Coach Kevin Köhler eine ungeplant hohe Fluktuation im Kader.
01.07.2022, 07:44
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Eine klare Haltung. „Er hatte ein Angebot vorliegen, aber die Frist verstreichen lassen“, begründet Mike Gabel von Brinkumer SV das Aus in der Zusammenarbeit mit seinem Kapitän Nicolai Gräbler. Während der linke Verteidiger nun vom Bremer Vizemeister zum FC Oberneuland wechselt, bringen Gerüchte den Oberneulander Kerem Sahan mit Brinkum in Zusammenhang. „Aber bevor er ein Jahr in der Bremen-Liga spielt, macht Kerem lieber Pause“, sagt Gabel über den alten Kumpel. Offenbar hat Sahan andere Möglichkeiten: Der Defensivallrounder steht noch vor einigen Probetrainings im Ausland und mischt derzeit beim BSV Rehden mit.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren