Bremer Sport in Kürze Bremer Lotto-Pokal startet in der kommenden Woche

Bremen. Am kommenden Mittwoch (19.30 Uhr) startet der Bremer Lotto-Pokal mit den Spielen Germania Blumenthal – Marßel und Weser 08 – Lesum in die erste Runde. Titelverteidiger FC Oberneuland hat ein Freilos.
21.07.2010, 09:18
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Bremen. Ganze vier Mal war Patrick Derdak in der vergangenen Saison zu Einsätzen bei Werder II gekommen. Das war für einen ehemaligen Juniorenauswahlspieler eindeutig zu wenig, und deshalb trennen sich nun die Wege von Derdak und dem SV Werder. Der 20-Jährige wechselt zum österreichischen Bundesligisten LASK Linz. Er war 2008 vom SV Neusiedl an die Weser gekommen und hatte ein Jahr später mit der U19 die Meisterschaft in der Junioren-Bundesliga Nord geholt. Werder II tritt am Sonnabend um 14 Uhr – nicht wie gestern gemeldet am Sonntag – auf Platz 11 gegen Jahn Regensburg an.

Eine souveräne Vorstellung zeigten Werders Frauen wenige Tage nach dem Auftakt in ihrem ersten Testspiel: Beim 6:0 (3:0)-Erfolg über den SuS Timmel erzielten Nahrin Uyar (3), Maren Wallenhorst, Katharina Hamann und Lisa-Marie Scholz die Treffer. „Für den ersten Test war das in Ordnung, wir konnten die Inhalte aus den Trainingseinheiten schon gut umsetzen“, meinte Trainer Holger Stemmann. Im Test gegen Timmel trugen die Zugänge Liva Zunker (FFC Oldesloe) und Fiona Rolfs (Herforder SV) erstmals das grün-weiße Trikot. Ihre Mannschaft startet am 15. August beim FFC Magdeburg in die 2. Bundesliga Nord. Während Werders erstes Team einen gelungen Einstand in die Testspiele feierte, war Trainer Thomas Gefken mit dem Auftritt der Zweiten nicht zufrieden. Beim Turnier des FC Angel gelang den Bremerinnen lediglich ein 1:0-Erfolg über den Ausrichter. Die Partien gegen die SG Rieseby/Wabs (2:3) und den Hamburger SV II (1:4) gingen dagegen verloren. „Wir sind am Anfang der Vorbereitung und haben unsere Defizite aufgezeigt bekommen. Daran gilt es zu arbeiten“, so Gefken.

Weitere Neue für den FCO

Bereits seit einigen Wochen stehen Johannes Ibelherr (Hannover 96 II), Madjid Albry (Werder II), Mohammed Al-Zein (VfB Oldenburg U19), Jonas Toboll (Drochtersen/Assel) und André Hahn (Hamburger SV) als Zugänge des FC Oberneuland fest. Nach Jair Rogerio Baller (TSV Ottersberg) und Fabian Burdenski (U19 Werder) hat sich der FCO nun auch die Dienste von Paul Göring (Hertha Zehlendorf) und Orhan Özkaya (SF Siegen) gesichert. Vor allem die Rolle von Özkaya dürfte feststehen: Der 32-jährige Mittelfeldspieler eignet sich angesichts seiner Vita ziemlich gut als erfahrener Führungsspieler des ansonsten jungen Teams. Bevor Orhan Özkaya in der vergangenen Saison 32 Einsätze für den Regionalligisten Siegen absolviert hatte, war er nämlich in Kleve, Bonn, Lippstadt, Wilhelmshaven, Wattenscheid und beim KFC Uerdingen aktiv gewesen. Wie sich Özkaya und all die anderen neuen Spieler einfügen, lässt sich am Mittwochabend überprüfen: Um 19 Uhr trägt der FCO ein Testspiel beim FC Union 60 aus. Die beiden bisherigen Tests gegen Rot-Weiß Köhlen und den ASV Nienburg endeten jeweils mit einem 5:1-Erfolg des Regionalligisten.

Lotto-Pokal startet

Am kommenden Mittwoch (19.30 Uhr) startet der Bremer Lotto-Pokal mit den Spielen Germania Blumenthal – Marßel und Weser 08 – Lesum in die erste Runde. Am 31. Juli und 1. August werden 17 weitere Partien ausgetragen, und die Duelle zwischen Borgfeld und Brinkum sowie Neurönnebeck und Melchiorshausen bilden am 3. August den Abschluss der ersten Runde. Neben Pokalverteidiger FC Oberneuland steigen auch der Habenhauser FV und der SC Vahr-Blockdiek erst in Runde zwei ein – für diese beiden Klubs zog der Bremer Schiedsrichter Sebastian Berger ein Freilos.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+